Aufführungen sind z. B. am Tag der offenen Tür, am Kennenlernnachmittag der Klassen 5 oder auch am Kulturabend statt.
1
2
3
4
5
Wenn an unserer Schule Feste anstehen, darf ein Theaterstück nicht auf dem Programm fehlen. Dann heißt es: Vorhang auf! Unsere Schülerinnen und Schüler produzieren ihre Theaterstücke in Eigenregie. Doch erst beim Einstudieren der verschiedenen Rollen wird klar:

Nur das reine Auswendiglernen eines Textes reicht nicht aus. Ein Theaterstück wirkt erst dann lebendig und authentisch, wenn sich die Schauspieler mit ihren Rollen identifizieren und deren Charaktere überzeugend darstellen. Theaterspielen macht einfach Spaß und lässt viele Fähigkeiten und versteckte Talente zum Vorschein kommen. Introvertierte Kinder und Jugendliche mit sprachlichen Auffälligkeiten können z.B. großes Talent bei pantomimischen Spielen zeigen oder entwickeln viel Fantasie beim Improvisieren und bewegen sich mit einem Male ungewohnt selbstbewusst auf der Bühne. Dadurch wird ihr Selbstwertgefühl aufgewertet, manche können auch sprachliche Hürden besser bewältigen. Die Theater-AG bietet außerdem Jugendlichen, die nicht als Darsteller agieren wollen, die Möglichkeit, sich beim Gestalten einer Bühne, beim Masken und Requisitenbau oder als Beleuchter, Tontechniker, Souffleurgleichberechtigt einzubringen.
6