Projekt „Ägypten“ der Klasse 6A
Handlungsorientiertes Lernen fördert die Lernfreude und auch die Lernbereitschaft von Schülerinnen und Schülern, deswegen bietet die Bertha-von-Suttner Realschule ihren Klassen immer den nötigen Freiraum, handlungsorientiert und praktisch zu arbeiten.
1
2
3
So hatte auch die Klasse 6a die Möglichkeit, unter der Anleitung ihrer Geschichtslehrerin Frau Cronin, einen Projekttag mit dem Thema Ägypten durchzuführen.
Am  09. Februar 2010 durfte die 6a den ganzen Tag damit verbringen eine Museumsausstellung vorzubereiten. Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe fertigten in Gruppenarbeit Exponate an und setzten sich intensiv mit den dazugehörigen Informationen auseinander.

Folgende Exponate wurden von den Kindern hergestellt:

  1. Wandbild (Darstellung einer Begräbniszeremonie)
  2. Mumien aus Gipsbinden und eine Schriftrolle zur Mumifizierungstechnik
  3. großes Papyrus mit Darstellung des Totengerichts
  4. kleine Papyri mit Götterdarstellungen
  5. Pyramidenbau mit Blumensteckmasse
  6. Grabbeigaben aus verschiedenen Materialien
  7. Sarkophage aus Pappe und Holz

Die Schülerinnen und Schüler bekamen Informationstexte, Arbeitsaufträge und die Anleitungen sowie das Arbeitsmaterial von Frau Cronin gestellt. Sie stellten die Exponate allerdings vollkommen selbstständig her.
Anschließend wurden im fächerübergreifenden Unterricht (Geschichte/Deutsch) die Informationskarten zu den Ausstellungsstücken erstellt um die Aneignung des Fachwissens aus den Sachtexten sicherzustellen.
Einen gelungenen Abschluss fand dieses Projekt im Rahmen einer Museumsausstellung, welche von zwei Grundschulklassen der Andreasschule und einigen Eltern der Ausstellerkinder besucht wurde. Voller Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 6a ihre selbstständig hergestellten Werke einem beeindruckten Publikum.
4
5
6

Projekte Leben in der Steinzeit

Steinzeitgegenstände Klasse 6a
und Steinzeithäuser Klasse 7b

7
8
9
10
12
13
14
15

Das Museum kommt zur Berta-von-Suttner-Realschule
Die Klasse 6a gehörte zu den Gewinnern eines Preisausschreibens der Stadtwerke Essen AG und des Ruhrmuseums zum Thema:
„Wasser, Dinge, Geschichten“.

Das mobile Museum ist ein kleines Wandermuseum, mit dem den SchülerInnen gezeigt wird, wie ein Museum
für Natur und Geschichte arbeitet.
16
17